A+ R A-

Du bist willkommen

Das, was ich hier erzähle und weitergebe ist wirklich so geschehen. So habe ich es erlebt, erfahren und empfunden. Diese Begebenheiten, will ich weitererzählen, weil sie mir selber geholfen haben auf meiner persönlichen lebenslangen Suche nach innerem und äußerem Frieden und Heilung, nach Gott und Wahrheit. ich habe viel von mir selbst erzählt und auch in "Ich- Form" geschrieben. Am liebsten hätte ich dies ausgelassen oder anders dargestellt. Aber wie sonst könnte ich aufrichtig das rüberbringen, was geschehen ist, was ich erlebt habe?

Da hat der Himmel gewirkt. Da war Jesus mit im Spiel, dass ich dies erzähle und in den Dienst des Ganzen stelle.

Der Kommentar vieler, die meine Erlebnisse gelesen oder von diesen gehört hatten: "Da findest wohl jeder etwas, was ihm weiterhilft".

Der ein oder andere wird an eigene Erlebnisse erinnert und diese neu zuordnen können.

Weiterlesen: Du bist willkommen

Dein Wille geschehe

Dein Wille geschehe   Sonntag 8. März 2020

Eins mit Allem und mit Gott im Frieden

Es war Sonntagmorgen. Ich ging in unserem Wald, auf meinem Lieblingsweg spazieren. Auf einmal hatte ich das Bedürfnis stehen zu bleiben und mich an einen der Bäume zu stellen. Ich wurde ganz müde und bin für einen kurzen Moment fast eingeschlafen, weggetreten, wie in Trance. Gleich danach öffnete ich meine Augen und war zu meinem Erstaunen wieder ganz wach. Jetzt kam mir plötzlich das > Vater unser < in den Sinn. Innerlich kamen die Worte: „Vater unser, der du bist im Himmel, geheiligt werde dein Name. Dein Reich komme, dein Wille geschehe.

„Dein Wille geschehe“, da stoppte es.

Weiterlesen: Dein Wille geschehe

Zeichen der Liebe

Alle großen Dinge sind einfach.

Was würden sie denken, sagen, wenn sie sich an Gott wenden und Antwort bekämen?

Was würden sie denken und sagen, wenn sie danach etwas erleben, erhalten würden, was ihnen weiterhilft?

Wie wäre es, wenn sie die oft genannte Liebe Gottes wirklich spürbar erlebten?

Viele Menschen machen solche Erfahrungen. aber sie erkennen diese schon gar nicht mehr. Es ist so viel verlorengegangen.

Was würden sie sagen, wenn sie feststellen würden, dass vieles von dem was sie veranstalten nicht nötig wäre?

Weiterlesen: Zeichen der Liebe

Vergangenheit und Geschichte des geistig-spirituellen Heilens

Aus der Vergangenheit und Geschichte des geistig spirituellen Heilens

In vielen Teilen der Welt wurde und wird das geistige spirituelle Heilen schon immer in verschiedenen Formen praktiziert.

Auch in Deutschland hielt es sich, vor allem im ländlichen Raum, bis heute.

Ob es die “Knochenflicker“ waren, Kräuterheilkundige, ob Hände aufgelegt oder Leiden besprochen wurden. So hatte eigentlich jeder Ort seinen eigenen Heiler oder Heilerin.

Doch auch die Kirchen praktizierten traditionell mit Gebeten und Fürbitten, mit Krankensalbungen und Sakrament das geistig spirituelle Heilen als elementarer Bestandteil der Religionsausübung.

Mein spiritueller Weg
Ich bezeuge
Durch unglückliche, schlimme Umstände wurde mein Gottvertrauen in der Kindheit und im späteren Leben regelrecht kaputt gemacht.
Geschichte
des spirituellen Heilens
In vielen Teilen der Welt wurde und wird das geistige spirituelle Heilen schon immer in verschiedenen Formen praktiziert.
Das neue Buch
Ich bin hier
Besondere, auch spirituelle-mystische Erlebnisse der letzten drei Jahre möchte ich mit anderen Menschen teilen. All das Gute, das ich von Gott erhalten habe, will ich weitergeben.

IVH

 

Empfohlen von der internationalen Vermittlungsstelle für herausragende Heiler

Stiftung Auswege

 

Partner der Stiftung Auswege

Wir würden gerne Cookies verwenden. Das ist nichts schlimmes.
Sie erleichtern die Seitennutzung und helfen uns, diese zu verbessern.
Genauere Informationen unter "DATENSCHUTZERKLÄRUNG" Punkt 1.6.4